Module 12. März 2013

mehr PrestaShop Module?

Zahlungsmodule, SEO, Usability und Back Office

für PrestaShop 1.5.x und 1.6.x

Download unter www.onlineshop-module.de

PrestaShop 1.4 Module

Hier finden Sie alle alten PrestaShop 1.4 Module von shopbetreiber.info. Diese Liste wird nicht mehr erweitert. Neben im offiziellen PrestaShop fehlenden Zahlungsmodulen gibt es hier ein GoogleAnalytics-Statistikmodul mit Datenanonymisierung und Module, die für deutsche Shopbetreiber wichtig sind.

Zahlungsmodule für PrestaShop 1.4

Alle Module wurden sorgfältig geprüft und sind auf die neueste PrestaShop-Version 1.4 zugeschnitten.

Zum Download verfügbar

Auf Anfrage erhältlich

  • Modul: Zahlung per Vorkasse mit Vorkasserabatt, gcprepay – seit September 2011 verfügbar
  • Modul: Zahlung mit Kreditkarte (VR Pay), gcvrpay – seit September 2011 verfügbar

Statistikmodul für PrestaShop 1.4

  • Modul: Google Analytics mit anonymisierter Verarbeitung auf den Google Servern, gcganalytics (in der GC Edition ab Version 1.4.2.5 enthalten)

Module Rechtssicherheit – PrestaShop 1.4

  • Modul: GC JOCOB, fasst Zahlungsmodule zusammen und ermöglicht die Button-Lösung für den OPC (Just One Checkout Button = Ein Bestellbutton)
    weitere Hinweise und Download, Tutorial zu GC JOCOB Installation
  • Modul: GC German für PrestaShop 1.4, kostenfrei auf Anfrage erhältlich
    Dieses für PrestaShop 1.4.x kompatible Modul wird die GC Edition ablösen. Es wird für deutsche Shopbetreiber alle relevanten Features enthalten, die auch bereits in der GC Edition vorhanden sind. Ein Update der GC Edition ist jederzeit möglich womit sich eine ältere GC Edition bis PrestaShop 1.4.10 updaten lässt. Das Modul behebt das größte Manko: Abhängigkeit von den Modulentwicklern und warten auf die neueste GC Edition.
  • Modul: germaNext von der Agentur Silbersaiten
    Dieses kostenpflchtige Modul ist ein Baustein für deutsche Shopbetreiber. In vielen Bereichen wird PrestaShop nachgebessert, um mehr Rechtssicherheit auf dem Markt zu bekommen. Dieses Modul ist interessant für Shopbetreiber, die Ware mit unterschiedlichen Mehrwertsteuersätzen verkaufen wollen.

Allen Modulen gemein ist, dass es keine 100%ige Rechtssicherheit gibt. Dennoch ist es sinnvoll, sich ein Modul zur Verbesserung der Rechtssicherheit zuzulegen, um den Abmahnanwälten von morgen zumindest die groben Angriffsflächen zu nehmen. Da diese Module zum offiziellen PrestaShop-Kern kompatibel sind, ist es empfehlenswert, eines von diesen zu installieren. Es wird davon abgeraten, beide gleichzeitig zu installieren. PrestaShop wird ab Version 1.5 bereits viele Features zur verbesserten Rechtssicherheit in den Kern integriert haben, so dass viele Features dieser Module eventuell überflüssig werden. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie sich unsicher sind, welches der Module das richtige für Sie ist.

Modulsammlungen

Sogenannte PrestaShop-Forks sind veränderte Versionen von PrestaShop, die auch im Kern verändert worden sind. Meist finden sich darin mehr oder weniger große Modulsammlungen. Darunter zählen:

GC Edition (bis PrestaShop 1.4.5.1)

Die GC Edition ist eine verbesserte und weiterentwickelte Version von PrestaShop bis Version 1.4.5.1. Sie unterliegt genau wie PrestaShop der OSL v3.0 und wird damit inoffiziell auf Anfrage hier als Open Source Software angeboten. In dieser Version gibt es einige Module, die bereits an den deutschen Markt angepasst sind. Wir empfehlen ab sofort den Umstieg auf das Modul GC German, da dies Vorteile beim offiziellen Update bietet.

PrestaShop German Edition

Die PrestaShop German Edition wird auf der Seite der homepage-community.de veröffentlicht. Leider gibt es seit längerem keine Updates mehr, da es mit den Coreveränderungen zu viele Probleme gab, die Software aktuell zu halten. Auch hier gibt es eine Community, die sich deutschen Shopbetreibern angenommen hat und im Forum Support bietet. Wir empfhelen diese Version nicht mehr, da diese veraltet ist. Es ist auch nicht abzusehen, dass diese Shops kompatibel mit PrestaShop 1.5 sein werden.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Zahlungsmodule für PrestaShop 1.5

  • Modul: Ogone – Zahlung per Kreditkarte (VISA/Mastercard/Amex), Lastschrift, Rechnung, Ratenkauf, Sofortüberweisung, PayPal, u.v.m. mit Betrugsprävention (Ogone) – mehr brauchen Sie nicht! Verwalten Sie alle Zahlungsarten übersichtlich in einem Backend. Entscheiden Sie über Ihren optimalen Zahlungsmix! Auch spezielle europäische Zahlungsarten wie iDeal (Niederlande) oder Mr. Bancontact (Belgien) sind möglich und integrieren sich nahtlos in Ihren PrestaShop.
    Zahlungsmodule für PrestaShop 1.5

Module Rechtssicherheit – PrestaShop 1.5

In dieser Rubrik finden Sie Module, die deutschen Shopbetreibern mehr Rechtssicherheit geben sollen. Diese Module sind dadurch entstanden, dass PrestaShop in seiner Grundkonfiguration hier in Deutschland nicht eingesetzt werden dürfte.

  • Modul: germaNext von der Agentur Silbersaiten
    Von Trusted Shops vorzertifiziertes Modul, für PrestaShop ab Version 1.5 kostenlos
  • Modul: GC German für PrestaShop 1.5, kostenfrei erhältlich im Shop in der Rubrik PrestaShop Rechtssicherheit
    Dieses neue für PrestaShop 1.5 kompatible Modul enthält viele relevante Features zur Verbesserung der Rechtssicherheit von PrestaShop.
Filed under: — gurkcity @ 13:32

28 Antworten zu “Module”

  1. baphomet05 sagt:

    Super, endlich mal ein „Kauf auf Rechnung“-Modul was funktioniert.
    Macht weiter so, und ein schönes Wochenende!!!

  2. golem sagt:

    Hi, ich habe irgendein Problem. Ich nutze die GC Edition Version 1.4.2.5. Dort aktiviert sind die zwei Module GC Cash on delivery v1.4.2.5 und Rechnung v1.4.2.5 unter GC Module. Beide sind auch unter Payment positioniert. Aber sie erscheinen nicht. Nachnahme (COD) v0.3 funktiioniert, jedoch lässt sich dort keine Gebühr einstellen. Das Modul Nachnahme mit Nachnahmegebühr v0.6 funktioniert mit Gebühr, jedoch fehlt diese dann inkl. der MwSt. in der PDF Rechnung. Hatte gehofft, das GC Modul würde diese Probleme beheben, aber ich bekomme es im Frontend nicht angezeigt. Eine Idee, was ich falsch mache? Danke

    • gurkcity sagt:

      Das ist ein Problem, was wir auch gesehen hatten. Die Zahlungsmodule sind seitdem verbessert worden uns stehen in der neuesten GC Edition Version 1.4.3 in aktualisierter Fassung zur Verfügung. Beim Update empfiehlt PrestaShop alle Module zu deaktivieren. Nach dem erfolgreichen Update lassen sich diese wieder aktivieren oder installieren. Ich hoffe, das löst das Problem. Bitte nochmal Feedback geben.

  3. golem sagt:

    Danke für die Antwort. Ich stehe kurz vor der Fertigstellung meiner Seite. Da ich jedoch noch neu in dem Thema PrestaShop bin, scheue ich mich ein wenig vor dem Update. Heißt das, ich deaktiviere alle Module zuvor, spiele die GC Edition Version 1.4.3 auf als Update und aktiviere später wieder die Module? Gibt es sonst noch etwas, worauf man achten sollte, oder geht so ein Update in der Regel problemlos? Ich bräuchte dann auch nochmal einen Downloadlink für die aktuelle Version. Besten Dank.

    • gurkcity sagt:

      Ein Update sollte problemlos durchlaufen. Wir hatten hierzu mal ein Tutorial geschrieben: http://www.prestashop-tutorials.de/prestashop-update-1-3-auf-1-4-tutorial/ Der Update-Mechanismus hat sich im Grunde nicht geändert, auch wenn hier eine ältere PrestaShop-Version aktualisiert wird.

      Beim Update wird im Schritt 2 eine Warnung zu den Modulen ausgegeben: Es wird nicht empfohlen, fremde Module während des Updates aktiviert zu lassen…und dann sollte die Checkbox hierzu bereits aktiviert sein. Die Module können aber auch vorher schon deinstalliert werden. Das wäre am einfachsten. Am besten alle Einstellungen der zu deinstallierenden Module mit einem Screenshot sichern. Dann lässt sich das ganz schnell wieder herrichten. Die neuen Module sind bei der GC Edition bereits dabei. Der Link hierzu geht gleich heraus. Viel Erfolg.

      • golem sagt:

        Hi,

        vielen Dank. Das Update ging, und nachdem ich die Module deinstalliert und anschließend neu installiert habe, gings auch. Die PDF Rechnung ist auch korrekt. Super.

        Bei der Zahlung auf Rechnung erhalte ich jedoch eine Fehlermeldung:

        Fatal error: Using $this when not in object context in „URL“/modules/gcinvoice/payment.php on line 61

        eine Idee?

        Und das Modul gcprepay kann ich nicht finden. Ist das nicht mit dabei?

        Besten Dank.

  4. mightyuhu sagt:

    Hallo wäre es möglich das Modul „Zahlung per Vorkasse mit Vorkasserabatt“ zu erhalten?

    • gurkcity sagt:

      Habe eine E-Mail geschickt. Viele Grüße, Chris

      • golem sagt:

        Hi,
        so, mit der 1.4.4.1 sind soweit die bisherigen Probleme behoben. Nochmal Danke dafür. Das Modul Zahlung per Vorkasse, wann wird das ca. kommen. Ich will die nächste Woche online gehen. Wird das bis dahin verfügbar sein? Das original verfügbare hat ja keinen Radiobutton. Somit passt das ja nicht ganz zum Konzept, eine Auswahl zu treffen.

        Dann noch eine Frage zur Nachnahme: Dort steht:

        „Sie bezahlen Ihre Bestellung direkt beim Postboten an Ihrer Haustür. Dabei entstehen zusätzliche Kosten von: x,xx € (inkl. MwSt)

        Der Gesamtbetrag Ihrer Bestellung ist: xx,xx € (inkl. MwSt)

        Der Gesamtbetrag enthält jedoch nicht die Gebühr der Nachnahme. Ist das korrekt?

        Vielen Dank

        • gurkcity sagt:

          Hallo,

          zu dem Vorkassemodul habe ich eine E-Mail geschrieben.

          Zur Nachnahme: Wie das geregelt wird ist abhängig vom Versanddienstleister. Es ist auch wichtig hierbei zu unterscheiden, welche Kosten dem Händler entstehen und was der Kunde (Empfänger) noch zu zahlen hat. Das würde ich auf der Versandkostenseite sehr transparent darstellen. Bei DHL gibt es die Nachnahmegebühr in Höhe von 5 € zzgl. den Versandkosten (Beförderungsentgelt für die Basisdienstleistung) und darauf kommt noch ein Entgelt für die Geldübermittlung in Höhe von 2 € (auch genannt Übermittlungsentgelt). Das Übermittlungsentgelt wird direkt an der Haustür dem Empfänger abgenommen und ist nicht in dem Gesamtbetrag enthalten. Angenommen, die bestellung beträgt 30€ zzgl. 5€ versandkosten, in Summe 35 € (inkl. Mwst.). Im Falle von DHL schreibt sich das dann so:

          Sie bezahlen Ihre Bestellung direkt beim Postboten an Ihrer Haustür. Dabei entstehen zusätzliche Kosten von: 2,00 € (Übermittlungsgebühr ohne MwSt)
          Die Nachnahmegebühr für diese Bestellung beträgt 5,00 € (inkl. Mwst.)
          Der Gesamtbetrag Ihrer Bestellung beträgt: 40,00 € (inkl. MwSt)

          Das bedeutet auf die 35€ kommen noch 5€ Nachnahmegebühr = 40 € Gesamtbetrag.
          Der Empfänger zahlt an den DHL-Boten 42 € Bar auf die Hand, DHL behält die 2€ für sich (Übermittlungsentgelt), dann noch die DHL Versandkosten (je nach Paketart) und überweist den Rest an den Händler.
          Schwierig bei der Nachnahme sind die Fälle, wenn die Nachnahmesendung verweigert wird. Das ist besonders für den Händler problematisch, der dann auf der Gebühr von 12€ sitzen bleibt (nicht zugestellte Nachnahmepakete).
          Bei Versand mit GLS entstehen soweit ich weiß keine Übermittlungsgebühren. Das wird wie gesagt bei jedem Versanddienstleister unterschiedlich gehandhabt, so dass man diesen Text entsprechend im Template selbst anpassen muss.
          Falls ich falsch liege, bitte kurz Rückmeldung geben.

          Viele Grüße
          Chris

  5. Toni sagt:

    Hallo Leute,
    brauche eure Hilfe. Das Paypal Modul ist bereits in der PrestaShop Software enthalten und muss lediglich über die Modulkonfiguration entspr. konfiguriert und aktiviert werden. Wie soll das gehen? Beim Aktivierung habe die APIs und alles eingegeben, es zeigt dass es in Ordnung ist und dann beim Testkauf kommt erscheint folgende Fehlermeldung:
    Please refer to logs:

    PayPal response:
    TIMESTAMP -> 2012-06-23T14:21:41Z
    L_ERRORCODE0 -> 10002
    L_SHORTMESSAGE0 -> Security error
    L_LONGMESSAGE0 -> Security header is not valid
    L_SEVERITYCODE0 -> Error
    PayPal returned error
    Kann mir bitte jemand helfen. Danke im Voraus 🙂
    MfG

    Toni

  6. Tapetenhans sagt:

    Tapetenhans Sagt Am 17.01.2013
    Kennt jemand ein modul wo der Kunde die Groesse seines bestellten Produkts selbst auswählen kann und darauf hin ein Preis erscheint.

  7. oliver sagt:

    Ich kann nur noch sagen, Vorsicht mit Prestashop ! Ich habe vor über einem Jahr eine Prestashop Installation gemacht und war begeistert von dem Konzept… Jetzt sehe ich jedoch dass es aus dem Ruder läuft. Notwendige Module, die mal frei waren, müssen teuer gekauft werden. Halbfertige Module werden wohl wissend als Beta Versionen teuer angeboten. Betrüger und Geschäftemacher tummeln sich mit geklauten Modulen, mit neuem Gesicht. Angebliche Spezialisten entpuppen sich als ahnungslose PC User, die noch nicht mal UNIX Rechte verstehen und Fertiginstallation anbieten, die von einem Kindergarten Hacker übernommen werden können.
    Liebe Prestashop Entwickler, räumt erst mal den Sau- Haufen auf, der sich im Umfeld tummelt, bevor ihr den Shop als professionelle Lösung verkaufen wollt ! Für einen Neukunden ist es nicht mehr durchschaubar, was zu verwenden ist und was nicht. G Oliver

  8. Jörg Weise sagt:

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit den Versandkosten. Und zwar möchte ich, dass beim Kauf mehrerer Artikel nur einmal die Versandkosten berechnet werden. Leider geht das aber nur über Gewicht und Größe einzustellen und nicht über die Quantität. Dass der Kunde ab 200Euro versandkostenfrei bestellt habe ich auch bereits einstellen können.

    Kann jemand helfen?

    Viele Grüße

    Jörg

    • gurkcity sagt:

      Die Versandkosten lassen sich pauschal einstellen: 0-200 € => eine Preisspanne eingeben, 200-100000 € die zweite.
      Bei den versandkosten des Lieferanten dann für die erste Spanne den Pauschalbetrag, bei der zweiten 0€ Versandkosten.
      Nach Stückzahlen geht nicht. Vielleicht gibt es ein Modul hierfür?

      Viele Grüße
      Chris

  9. Viktor sagt:

    Zahlung auf Rechnung für Prestashop 1.5

    Gibt es hier bereits etwas? kann sich ggf. jemand bitte bei mir melden?
    Vielen Dank. Habe für den 1.5 leider noch nichts gefunden.

    Vielen Dank.
    lg
    Viktor

  10. Fachhochschule D. sagt:

    im Rahmen eines Projektes „It Unterstützung im E-Business“ an der FH D., haben wir die Aufgabe einen Onlineshop mittels Prestashop zu errichten.
    Nach Tage langem suchen wissen wir immer noch nicht, wo man an ein kostenloses Lagerverwaltungsmodul rankommen kann. Beim durchlesen der Module ist mir ein Bild aufgefallen wo hinter Statistiken ein Lager Menüpunkt aufgeführt ist.

    Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen ?

    Bedanke mich im Vorraus
    LG

  11. Casi sagt:

    Hallo wäre es möglich das Modul “Zahlung per Vorkasse mit Vorkasserabatt” zu erhalten?
    Für die Version 1.4.5.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.